02. Spiel: Rautheim vs. Garden City

Rautheim vs. Garden City

Ergebnis: 0:9 ( 0:1 )

Tore: Resse (5), Roschee (2), Gafke, Wiesner

Bericht von der Homepage des FC Rautheim Alte Herren:

0:9 hieß es am Schluss der heutigen Partie zwischen den Alten Herren aus Rautheim und dem offensichtlichen Aufstiegsfavoriten aus der Gartenstadt.

Nach dem Auswärtserfolg des vorangegangen Spieltages waren die Rautheimer chancenlos gegen die überragenden Gartenstädter.

Es glich schon einer Analogie zum ersten Heimspiel gegen den RSV, denn auch gegen den haushohen Favoriten zeigten die Spieler des FC eine couragierte erste Hälfte. Sie konnten sich aber auch einmal mehr, bei dem gut aufgelegten Schlußmann Kalle Mull bedanken, der seinen Kasten zur Sperrzone erklärte und lediglich ein Treffer hinnehmen musste.

Mit diesem knappen Rückstand zur Halbzeit versuchte es der FC nun mit zwei Angreifern. Spielertrainer Marco Stiegelmaier versuchte die einzige Spitze Karsten Bruder im Sturm zu unterstützen. Aber die Lücke zwischen dem Mittelfeld und dem eigenen Angriff klaffte zu augenscheinlich, als dass der Sturm gewinnbringende Situation herauf beschwören konnte und somit völlig in der Luft hing. Doch trotz nummerischer Überzahl in den eigenen hinteren Reihen, fiel es dem Gegner nicht schwer, gefährliche Situationen herauf zu beschwören und die in der ersten Hälfte liegen gelassenen Chancen, in der zweiten konsequent umzusetzen. All das, was man in den zurückliegenden Trainingseinheiten versucht hat, abzustellen, kam beim heutigen Spiel wieder erschreckend zum tragen. Aufgrund der gravierenden Abstimmungsfehler, der Vernachlässigung des eigenen Positionspieles und der fehlende Biss spielt den Gästen deutlich in die Karten, die locker ihr Spiel aufziehen konnte, Tore fast im Minutentakt erzielte und somit zurecht in dieser Höhe als verdienter Sieger den Platz verlassen konnte.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.