12. Spiel: Garden City vs. BSC Acosta

Punktspiel: Garden City vs. BSC Acosta

Mittwoch, 04.04.18, 19.30 Uhr, Garden City Sportpark, Ergebnis 2:0  (0:0)

Heimsieg gegen BSC Acosta

Am vergangenen Mittwoch empfingen die Citizens den BSC Acosta im heimischen Garden City Sportpark und konnten am Ende verdient das Feld als Sieger verlassen.

Nachdem die erste Hälfte torlos verlief, erzielten die Gartenstädter beide Tore erst nach dem Seitenwechsel.

Dabei hätte man es durchaus einfacher haben können, verpasste man in der ersten Hälfte mehrfach den Ball über die Linie zu drücken.

Die Gäste vom Franz´schen Feld boten aber eine gute Partie an der Hainbergstraße. Diszipliniert in der Defensive, versuchten Sie ihr Glück meist mit langen Bällen in die Spitze, die aber allesamt von der sicheren City-Abwehr entschärft werden konnten. Lediglich einmal musste Keeper Timo Harms sein Können unter Beweis stellen, als er nach einem Standard abtauchte und den Ball aus der Ecke fischte.

Die zweite Hälfte begann dann sehr zufriedenstellend aus Sicht der Hausherren. Direkt vom Anstoß an spielten sie den Ball über Außen in den Gefahrenbereich, wo Kelmend Mehmeti wenig Mühe hatte, die Hereingabe über die Linie zu drücken.

In Folge des schnellen Treffers behielten die Citizens klar die Oberhand und ließen keine Chancen des BSC zu.

Wiederum Kelmend Mehmeti machte dann den Deckel drauf, als er in der 64. Minute nicht zu stoppen war und die 2:0-Vorentscheidung erzielte.

Zwar hätte der Sieg bei einer besseren Verwertung auch höher ausfallen können, aber die Acosta-Mannen warfen alles in die Waagschale, um keine weiteren Gegentreffer zu erzielen.

Insgesamt sahen die Zuschauer eine eher durchschnittliche Leistung der Nabert-Elf, die aber nichts am verdienten Sieg ändert. Besonders die Leistungssteigerung im zweiten Durchgang lässt diesen Sieg als absolut verdient erscheinen.

Garden City vs. BSC Acosta   2:0  (0:0)

1:0  Kelmend Mehmeti  (41. Minute)
2:0  Kelmend Mehmeti  (64.)

Timo Harms – Oliver Jakob – Tobias Babic – Nils Thiele – Martin Neumann – Medi Rahimi – Kevin Hammer – Michael Engler – Holger Kraune – Kelmend Mehmeti – Maik Drobek – Oliver Grund – Kevin Berger – Markus Fritsche