24. Spiel: BSC Acosta vs. Garden City

Punktspiel: BSC Acosta vs. Garden City

Sonntag, 21.05.17, 10.00 Uhr, Sportanlage Franz´sches Feld, Ergebnis 3:6  (2:1)

Citizens schlagen BSC zum Saisonabschluss

Am vergangenen Sonntag stand das letzte Saisonspiel für die Citizens auf dem Programm. Am Ende sicherte man sich auf dem Kunstrasen des BSC Acosta durch einen 6:3-Sieg drei Punkte, die am Ende zum Vizemeister-Titel reichen sollten.

Dabei war das Spiel lange offen. Von Beginn an spielten beide Teams mutig nach vorne, die besseren Chancen besaßen anfangs jedoch die Citizens. Martin Neumann erzielte dann auch in der 18. Minute die verdiente Führung per Strafstoß.

Beeindrucken ließen sich die starken Gastgeber davon jedoch nicht, denn nach dem Rückstand übernahmen sie mehr und mehr das Zepter und erzielten mit einem Sonntagsschuss aus 20 Metern den verdienten Ausgleich in der 30. Minute.

Die Gartenstädter erholten sich von diesem Treffer nicht so schnell wie ihre Gegenüber und so nutzte der BSC eine weitere Unachtsamkeit in der Defensive und Keeper Timo Harms hatte ein weiteres Mal das Nachsehen, denn auch dieser Treffer per Volley schlug in der 35. Minute direkt im Winkel ein.

So gingen die Citizens mit einem Rückstand in die Halbzeit. Dort stellte sich heraus, dass Kontrahent Melverode-Heidberg ihr Spiel in Bienrode verlor und man durch einen Sieg noch auf den zweiten Tabellenplatz in der Endabrechnung vorstoßen kann.

Davon angestachelt lieferte der SVG noch eine sehr gute zweite Halbzeit ab. Es waren gerade sieben Minuten gespielt, da schloss Michael Andersky eiskalt aus der Drehung ab und erzielte den Hoffnung bringenden Ausgleich.

Als Stephan Pientak in der 56. Minute die erneute Führung erzielte, standen die Zeichen auf Vizemeisterschaft.

Dieser Treffer sollte aber noch lange nicht der letzte in dieser interessanten Partie sein, denn bereits in der 61. Minute stellten die Gastgeber den Ausgleich her. Nach einem Freistoß aus dem rechten Halbfeld war Tobias Babic der Unglücksrabe, dem der Ball auf den Oberschenkel, und von da aus ins eigene Tor fiel.

Nun zeigten die Citizens aber nochmal Moral. Eine Minute nach dem unglücklichen Gegentreffer stellten sie die Führung wieder her. Dieses Mal war es Daniel Yilmaz, der einen gut getretenen Freistoß per Kopf in die Maschen wuchtete.

Von diesem erneuten Rückstand sollte sich der BSC nicht mehr erholen. Die Citizens wollten nun die Entscheidung und Kelmend Mehmeti war es vorbehalten, die beiden letzten Saisontore in der 70. und 79. Minute zu erzielen.

Damit war die Vizemeisterschaft in trockenen Tüchern und die kräftezehrende Saison fand ein versöhnliches Ende für das Team aus der Gartenstadt.

Ein Riesenkompliment geht aber auch an die Mannschaft des BSC Acosta, die gleich in ihrer ersten Kreisliga-Saison nach dem Aufstieg gezeigt hat, dass sie eine klasse Mannschaft stellt, die in Zukunft mit Sicherheit noch die ein oder andere Truppe in der Liga ärgern wird.

Wir danken allen Sponsoren und Fans für den Support in der abgelaufenen Saison und verabschieden uns als Vizemeister in die Sommerpause.

Wir hoffen, dass wir auch im nächsten Jahr auf Euch zählen können!!! Vielen Dank.

BSC Acosta vs. Garden City  3:6  (2:1)

0:1  Martin Neumann  (18. Minute, Foulelfmeter)
1:1  30. Minute
2:1  35.
————————————————————–
2:2  Michael Andersky  (47.)
2:3  Stephan Pientak  (56.)
3:3  61.
3:4  Daniel Yilmaz  (62.)
3:5  Kelmend Mehmeti  (70.)
3:6  Kelmend Mehmeti  (79.)

Timo Harms – Daniel Yilmaz – Sven Respondek – Kevin Hammer – Kai Härtel – Kelmend Mehmeti – Stephan Pientak – Jan Redmann – Martin Neumann – Mirko Burgdorf – Medi Rahimi – Michael Andersky – Oliver Grund – Tobias Babic