20. Spiel: Garden City vs. BSC Acosta

Punktspiel: Garden City vs. BSC Acosta

Mittwoch, 26.04.17, 19.30 Uhr, Garden City Sportpark, Ergebnis 5:2  (2:0)

Citizens schlagen BSC Acosta

Am gestrigen Mittwoch empfingen die Citizens den Aufsteiger BSC Acosta. Am Ende setzten sich die Gastgeber verdient mit 5:2 durch.

Dabei startete das Heimteam eher verhalten in die Partie. Die Gäste vom Franz´schen Feld waren taktisch gut eingestellt, machten die Räume sehr eng und setzten die City-Offensive ab der Mittellinie unter Druck. So bekamen die Zuschauer bis zur 30. Minute kaum Torszene zu Gesicht, ein Distanzschuss von Daniel Yilmaz, der glänzend pariert wurde, war bis dahin der Höhepunkt der Partie.

Danach legten die Citizens aber an Tempo zu und kamen auch prompt zum Erfolg. Ein langer Pass in die Spitze fand in Medi Rahimi seinen Abnehmer und dieser verwehrte eiskalt zur nicht unverdienten Führung.

Als der Torschütze nur drei Minuten später im Strafraum unsaft gestoppt wurde, verdoppelte Mirko Burgdorf die Führung vom Punkt.

In den verbleibenden Minuten bis zur Pause hätten die Citizens dann noch zwei weitere Tore erzielen müssen, aber wiederum Sven Schrader im Gästetor hielt seine Farbe im Spiel.

Mit Beginn der zweiten Halbzeit verflachte das Spiel wieder etwas, die Citizens taten nicht mehr so viel für ihr Spiel und dieses wurde in der 49. Minute bestraft, als die Gäste nach einer Ecke zum Anschlusstreffer kamen.

In dieser Phase, wo der starke Aufsteiger seine Chance witterte, wurde aber wiederum Medi Rahimi auf die Reise geschickt, der den Torwart umkurvte und den alten Abstand nur vier Minuten nach dem 1:2 wieder herstellte.

Der BSC wich jedoch nicht von seiner Spielweise ab, stand kompakt in der Defensive und versuchte sein Glück über vereinzelte, schnell vorgetragene Spielzüge, die aber meist in der sicheren Abwehr des SVG endeten.

In der 74. Minute machte Kai Härtel dann den Deckel drauf, erzielte mit seinem 5. Saisontreffer die Entscheidung zum 4:1.

Zwar kamen die Gäste nur zwei Minuten später noch einmal auf 2:4 heran, aber der letzte Treffer des Abends war wiederum Medi Rahimi vorbehalten, der in der vorletzten Minute zum 5:2-Endstand einschob.

Alles in allem sahen die Zuschauer einen verdienten Sieg ihres Teams, aber ein Kompliment geht auch an den BSC Acosta, der diese Begegnung durch sein engagiertes Auftreten zu einer ansehnlichen Partie machte.

Am Sonntag treten die Citizens dann beim VfB Rot-Weiß am Madamenweg an.

Garden City vs. BSC Acosta  5:2  (2:0)

1:0  Medi Rahimi  (31. Minute)
2:0  Mirko Burgdorf  (35., Foulelfmeter)
——————————————————–
2:1  (49.)
3:1  Medi Rahimi  (53.)
4:1  Kai Härtel  (74.)
4:2  (76.)
5:2  Medi Rahimi  (79.)

Dirk Minklei – Sven Respondek – Daniel Yilmaz – Malte Friedrichs – Kai Härtel – Michael Engler – Kelmend Mehmeti – Mirko Burgdorf – Stephan Pientak – Jan Redmann – Medi Rahimi – Tobias Babic – Kevin Hammer – Nils Thiele