13. Spiel: Garden City vs. TSV Lamme

Gute Leistung beim 9:0 Sieg gegen Lamme

Am gestrigen Sonntag zeigten sich die Citizens mal wieder von ihrer besseren Seite und gewannen das Heimspiel gegen den TSV Lamme mit 9:0.

Von Beginn an sahen die Zuschauer eine einseitige Partie, bei dem man merkte, dass die Gäste darauf bedacht waren, die Gartenstädter mit einer möglichst kompakt stehenden Defensive vom eigenen Tor weg zu halten.

Dies gelang aber nur mit mäßigem Erfolg, denn der Ball lief gut durch die Reihen des SVG und bereits in der 5. Minute war der Bann gebrochen, als Martin Neumann eine Hereingabe per Kopf verwehrten konnte. Nur sieben Minuten später erhöhte wieder Martin Neumann per Distanzschuss auf 2:0. Dem 3:0 durch Nils Thiele in der in der 27. Minute folgten noch zwei weitere Tore kurz vor dem Pausenpfiff. Michael Andersky und Jan Redmann schraubten den Spielstand auf 5:0 hoch, womit es dann auch in die Kabinen ging.

Hingegen der letzten Begegnungen führten die Citizens im zweiten Abschnitt ihre gute Leistung fort. Es dauerte wieder nur drei Minuten, da erzielte Martin Neumann mit seinem dritten Treffer des Tages das 6:0.

Zum 7:0 traf wiederum Michael Andersky in Minute 60, ehe sich Malte Friedrichs rund zehn Minuten vor dem Ende mit dem 8:0 in die Torschützenliste eintrug, als er das Spielgerät sehenswert per Seitfallzieher verwertete. Den Schlusspunkt setzte, nach einer schönen Kombination, Dennis Wiesner, der den Ball aus kurzer Distanz zum Endstand einschob.

Insgesamt war eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber der letzten Spiele zu sehen, was das Resultat am Ende auch absolut widerspiegelt.

Bereits am Mittwoch kommt dann der VFL Bienrode in den Garden City Sportpark zum nächsten Kräftemessen. Beginn der Partie ist um 19.30 Uhr.

Garden City vs. TSV Lamme   9:0  (5:0)

1:0  Martin Neumann  (5. Minute)
2:0  Martin Neumann  (12.)
3:0  Nils Thiele  (27.)
4:0  Michael Andersky  (40.)
5:0  Jan Redmann  (40+1.)
———————————————-
6:0  Martin Neumann  (43.)
7:0  Michael Andersky (60.)
8:0  Malte Friedrichs  (72.)
9:0  Dennis Wiesner  (79.)

Timo Harms – Sven Respondek – Nils Thiele – Tobias Babic – Malte Friedrichs – Holger Kraune – Kelmend Mehmeti – Martin Neumann – Björn Gafke – Jan Redmann – Michael Andersky – Gordon Niens – Markus Fritsche – Dennis Wiesner – Dirk Minklei