11.Punktspiel: Rot-Weiß Volkmarode vs. Garden City

Punktspiel: Rot-Weiß Volkamrode vs. Garden City 

Sonntag, 16.11.14, 10.00 Uhr, Sportanlage Volkmarode, Ergebnis: 1:7  (0:3)

Neumann und Burgdorf mit Dreierpack

Am gestrigen Sonntag setzten sich die Citizens verdient mit 7:1 in Volkmarode durch, zur Halbzeit hatte es 3:0 für die Gäste gestanden.

Der SVG zeigte auf dem schweren Geläuf von Beginn an, dass man die Niederlage aus der Vorwoche vergessen machen wollte. Zwar war es spielerisch nicht überragend, aber der Einsatz und die Kampfbereitschaft waren direkt nach dem Anpfiff spürbar.

So war es dann bereits in der 8. Minute schon soweit, dass die Citizens und der mitgereiste Anhang jubeln konnte. Eine Hereingabe von Medi Rahimi verwertete Martin Neumann per Direktabnahme zum 0:1. Nur drei Minuten später konnte Mirko Burgdorf die Führung verdoppeln, als er sich im Strafraum durchtankte und zum 0:2 einschob.

In der Folgezeit bestimmten die Gäste dann weiterhin das Geschehen. Sie setzten die Volkmaroder immer wieder früh unter Druck und ließen die Gastgeber nicht zur Entfaltung kommen. Der im Angriff eingesetzte Keeper Dirk Minklei, der im Sturmzentrum eine überragende Partie ablieferte, erkämpfte sich den Ball, spielte schnörkellos weiter zu Mirko Burgdorf, der in der 35. Minute mit dem 0:3 schon so etwas wie die Vorentscheidung erzielte. Mit dem Ergebnis ging es in die Kabinen.

Direkt nach Wiederanpfiff dann der Genickbruch für die Gastgeber. Mit einem Doppelschlag von Martin Neumann in der 44. und 47. Minute war die Partie dann spätestens entschieden. Das 0:5 wurde per Strafstoß erzielt, nachdem Dirk Minklei im Strafraum von den Beinen geholt wurde.

Zehn Minuten vor dem Ende erzielte Mirko Burgdorf, ebenfalls mit seinem dritten Treffer an diesem Tage, das 0:6.

Die Rot-Weißen konnten in der 67. Minute per Strafstoß auf 1:6 verkürzen, ehe Dirk Minklei im direkten Gegenzug seine Leistung krönen konnte, indem er per Distanzschuss zum Endstand von 1:7 einnetzte.

Das war eine gelungene Reaktion der Citizens auf die Niederlage in der Vorwoche.

0:1  Martin Neumann  (8.)
0:2  Mirko Burgdorf  (11.)
0:3  Mirko Burgdorf  (35.)
——————————————
0:4  Martin Neumann  (44.)
0:5  Martin Neumann  (FE, 47.)
0:6  Mirko Burgdorf  (59.)
1:6  Klaus-Peter Kasper  (FE, 67.)
1:7  Dirk Minklei  (68.)

Timo Harms – Nils Thiele – Sven Respondek – Fabian Ziegler – Björn Gafke – Michael Engler – Mirko Burgdorf – Patrick Kleinschmidt – Martin Neumann – Medi Rahimi – Dirk Minklei – Bryan Legenbauer – Markus Fritsche – Oliver Jakob

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.