04. Spiel: Garden City vs. SV Rühme

Punktspiel: Garden City vs. SV Rühme

Sonntag, 14.09.14, 10.30 Uhr, Garden City Sportpark, Ergebnis 9:1  (5:0)

9:1-Sieg gegen SV Rühme

Am gestrigen 4. Spieltag kam es zum Duell der beiden Aufsteiger aus der Gartenstadt und Rühme. Am Ende gewannen die Citizens, auch in der Höhe verdient, mit 9:1.

Den Grundstein für den Kantersieg legte der SVG in der ersten Halbzeit, in der dem Gegner kein Zentimeter Platz gelassen wurde. Die Rühmer wurden schnell zu Fehlern gezwungen und so stand es nach bereits 12 Minuten durch Tore von Mirko Burgdorf und Lars Freytag 2:0. Die Citizens ließen jedoch nicht nach, konnten immer wieder nur durch Fouls in der Gefahrenzone gestoppt werden. Lars Freytag erzielte nach zwei daraus resultierenden Freistößen noch seine Treffer zwei und drei an diesem Tag. Zum 3:0 traf Medi Rahimi mit seinem ersten Saisontor.

So ging es mit 5:0 in die Halbzeit und auch nach der Pause sahen die Zuschauer größtenteils Einbahnstraßen-Fussball. Bryan Legenbauer schloss nach schöner Kombination zum 6:0 ab, eher Björn Gafke und wiederum Medi Rahimi auf 8:0 erhöhten.

Eine Unkonzentriertheit nutzten die Gäste dann zum 1:8 durch Saimir Zaimi, Martin Neumann stellte dann mit einem direkten Freistoß kurz vor Schluss den Endstand von 9:1 her.

Somit rangieren die Citizens nach 4 Spieltag und einer weißen Weste auf Platz 2 der Tabelle.

Da in der nächsten Woche kein Spiel für die Citizens anliegt, bestreiten sie erst am Sonntag, den 28.09. ihr nächstes Match. Zu Gast im Garden City Sportpark ist dann die SG Rüningen/ Leiferde.

1:0  Mirko Burgdorf  (10.)
2:0  Lars Freytag  (12.)
3:0  Medi Rahimi  (22.)
4:0  Lars Freytag  (24.)
5:0  Lars Freytag  (32.)
————————————————–
6:0  Bryan Legenbauer  (51.)
7:0  Björn Gafke  (70.)
8:0  Medi Rahimi  (72.)
8:1  Saimir Zaimi  (75.)
9:1  Martin Neumann  (78.)

Dirk Minklei – Nils Thiele – Fabian Ziegler – Sven Respondek – Mirko Burgdorf – Holger Kraune – Björn Gafke – Jan Redmann – Martin Neumann – Medi Rahimi – Lars Freytag – Bryan Legenbauer – Gordon Niens

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.