16. Spiel: Watenbüttel/ Völkenrode vs. Garden City

Punktspiel: Watenbüttel/ Völkenrode vs. Garden City

Sonntag, 30.03.14, 10.00 Uhr, Sportanlage Watenbüttel, Ergebnis 0:5 (0:3)

5:0-Auswärtssieg bei Watenbüttel/ Völkenrode

 Am gestrigen Sonntag traten die Citizens bei Watenbüttel/ Völkenrode an, die sich im Hinspiel noch sehr offensivstark im Garden City Sportpark präsentierten.

Im Rückspiel zeigten die Citizens dann aber gleich von Beginn an, wer der Chef im Ring ist. Die Gastgeber kamen nie ins Spiel, wurden bereits im Aufbau früh gestört und besaßen über die gesamte Spielzeit nicht eine richtige Torchance.

Das schwierigen Platzbedingungen ließen aber auch auf der Seite der Citizens nicht viele schnelle Spielzüge zu. Insgesamt hatte man das Spiel aber über gesamte Zeit im Griff.

Die Citizens gingen durch Oliver Jakob in Führung, die durch die Tore von Lars Freytag und Holger Kraune zum 3:0-Pausenstand ausgebaut werden konnte. Jedem dieser Tore waren schöne Ballstaffetten vorausgegangen, was aus angesprochenen Gründen an diesem Tage aber eher Seltenheitswert hatte.

Im zweiten Abschnitt dann ein ähnliches Bild. Der SVG bestimmte Ball und Gegner und kam folgerichtig noch zu zwei weiteren Toren. Lars Freytag und Holger Kraune trafen mit ihren jeweils zweiten Treffern an diesem Tage zum Endstand.

Eine unschöne Szene gab es aber in der ersten Hälfte noch. Nach einem Ballverlust grätschte der Keeper der Gastgeber Björn Gafke so übermotiviert in die Beine, dass dieser umgehend ausgewechselt werden musste. Wie lange er ausfallen wird, steht noch nicht fest. Wir wünschen ihm gute Besserung und einen schnellen Heilungsverlauf, dass er schnellstmöglich wieder zur Mannschaft stoßen kann.

0:1  Oliver Jakob
0:2  Lars Freytag
0:3  Holger Kraune
—————————————
0:4  Lars Freytag
0:5  Holger Kraune

Dirk Minklei – Sven Respondek – Thomas Dogan – Fabian Ziegler – Oliver Jakob – Holger Kraune – Nils Thiele – Michael Engler – Björn Gafke – Martin Neumann – Lars Freytag – Jan Redmann – Roschee Wassaf – Markus Fritsche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.