Erfolgreicher Abschluss in Hondelage

Gestern endete die aktuelle Saison mit der zehnten englischen Woche in Folge für die Citizens mit dem Auswärtsspiel beim MTV Hondelage. Ein verbliebener Restkader von 12 City-Akteuren siegte dabei gegen einen ebenfalls ersatzgeschwächten Gastgeber mit 3:0.

Im ersten Abschnitt versuchten die Citizens dabei gleich dem Spiel den Stempel aufzudrücken und kamen somit auch zwangsläufig zu Chancen, von der jedoch bis zur 25. Minute keine zum 1:0 führte. Dann war aber der Bann gebrochen, als nach einer schönen Kombination Aushilfsstürmer Dirk Minklei seinen Sturmpartner Mirko Burgdorf mustergültig bediente und dieser zur verdienten Führung und dem gleichzeitigen Pausenstand einschob.

In Halbzeit zwei verdoppelten die Citizens ihre Führung dann nach schon vier Minuten. Nach einer langen Ecke von Jan Redmann, brachte Martin Neumann den Ball erneut in den Gefahrenbereich, wo Nils Thiele den Ball per Kopf in die Maschen wuchtete.

Danach kehrte dann jedoch ein wenig der Schlendrian ein bei den Gartenstädtern und somit kamen die Gastgeber ihrerseits zu Chancen, die aber allesamt von der Abwehr oder Keeper Timo Harms entschärft werden konnten.

Der Schlusspunkt der Saison war dann Mirko Burgdorf vorenthalten, der fünf Minuten vor dem Abpfiff eine Flanke von Martin Neumann über die Linie drückte und für den 3:0 Endstand sorgte.

Ein Kompliment geht auch an die aufopferungsvoll kämpfenden Gastgeber, die es den Citizens sehr schwer machten und bei besserer Chancenverwertung auch einen Ehrentreffer verdient hätten.

MTV Hondelage vs. Garden City  0:3  (0:1

0:1  Mirko Burgdorf  (26. Minute)
———————————————–
0:2  Nils Thiele  (44.)
0:3  Mirko Burgdorf  (75.)

Timo Harms – Björn Gafke – Sven Respondek – Fabian Ziegler – Tobias Babic – Nils Thiele – Ronny Hübner – Martin Neumann – Jan Redmann – Dirk Minklei – Mirko Burgdorf – Gordon Niens

Sonntag letztes Saisonspiel in Hondelage

Am kommenden Sonntag, den 29.05.2016 treten die Citizens zu ihrem letzten Spiel dieser anstrengenden und intensiven Saison an. Gespielt wird auswärts beim MTV Hondelage. Spielbeginn, in der vom Sportkameraden Peter Kibbat geführten Begegnung, ist um 10.00 Uhr.

Der MTV belegt aktuell mit 19 Punkten und einem Torverhältnis von 33:76 den 10. Tabellenplatz.

Unabhängig vom Ausgang des Spiels werden die Citizens in der Abschlusstabelle den 3. Tabellenplatz belegen, was aufgrund von 19 Spielen in drei Monaten und einer Vielzahl von verletzungsbedingten Ausfällen das Optimum ist, was rauszuholen war. Zehn englische Wochen nehmen damit am Wochenende ein Ende!

Glückwunsch von unserer Seite an das Team vom SV Melverode/ Heidberg, die diese Saison souverän und völlig verdient als Meister abschließen werden.

Heute Abend findet dann auch noch die Abschlussfeier der Citizens statt, zu der alle Helfer, Unterstützer und Mitreisenden der NFV-Meisterschaft eingeladen sind!

 

Ungefährdeter Heimsieg gegen Bienrode

Am gestrigen Mittwoch absolvierten die Citizens ihr letztes Heimspiel der Saison und gewannen gegen den VfL Bienrode verdient mit 7:1. Zur Halbzeit hatte es 5:1 gestanden.

Von Beginn an war zu erkennen, dass die Gäste im Garden City Sportpark eher auf Defensive setzen und mit langen Bällen den Weg zum City-Tor suchen würden.

Bereits in den Anfangsminuten brachte der SVG aber schon den ein oder anderen Angriff auf das VfL-Tor, jedoch ohne Erfolg. Die kalte Dusche erhielten die Gartenstädter dann in der 5. Minute. Ein gut geschlagener Freistoß fand den Kopf eines Gäste-Stürmers, der den Ball unhaltbar ins lange Eck verlängern konnte.

Trotz des frühen Rückstandes ließen sich die Citizens nicht von ihrer Marschroute abbringen und fuhren in der Folge einige vielversprechende Angriffe.

Für den Ausgleich musste jedoch dann ein Strafstoß herhalten. Nach einem Foul an Mirko Burgdorf verwandelte Martin Neumann in der 20. Minute sicher vom Punkt.

Nach diesem Treffer wurden die Vorstöße flüssiger und der Ball lief besser durch die eigenen Reihen, was sich dann auch auszahlen sollte. Medi Rahimi stellte in der 27. Minute per Kopf die Führung her, ehe Mirko Burgdorf mit einem lupenreinen Hattrick binnen neun Minuten bis zur Pause auf 5:1 erhöhte.

Im zweiten Abschnitt verlief das Spiel ähnlich, jedoch kamen die Gartenstädter gegen die aufopferungsvoll kämpfenden Gäste nicht mehr so oft gefährlich vors Gehäuse.

Zwei Treffer bekamen die Zuschauer aber dann doch noch geboten. Michael Andersky in der 72. und Medi Rahimi in der 77. Minute schraubten den Endstand auf 7:1.

Somit gelang den Citizens ein erfolgreicher Heimspielabschluss, bevor es am Sonntag zum letzten Spiel dieser Saison zum MTV Hondelage geht. Spielbeginn dort ist um 10.00 Uhr.

Garden City vs. VfL Bienrode  7:1  (5:1)

0:1  Oliver Schnalke  (5. Minute)
1:1  Martin Neumann  (20., Foulelfmeter)
2:1  Medi Rahimi  (27.)
3:1  Mirko Burgdorf  (31.)
4:1  Mirko Burgdorf  (37.)
5:1  Mirko Burgdorf  (40.)
——————————————————-
6:1  Michael Andersky  (72.)
7:1  Medi Rahimi  (77.)

Dirk Minklei – Nils Thiele – Kai Härtel – Sven Respondek – Tobias Babic – Jan Redmann – Holger Kraune – Björn Gafke – Martin Neumann – Mirko Burgdorf – Medi Rahimi – Gordon Niens – Michael Andersky – Patrick Kleinschmidt

Kampfloser Sieg gegen Volkmarode

Wie schon am Samstag angekündigt, hat die Gastmannschaft aus Volkmarode das Spiel für den gestrigen Sonntag abgesagt.

Dem Gegner stand aus verschiedensten Gründen keine spielfähige Mannschaft zur Verfügung. Somit wird das Spiel mit 3 Punkten und 5:0 Toren für die Citizens gewertet.

Am kommenden Mittwoch erwarten die Citizens dann die Mannschaft des VFL Bienrode im heimischen Garden City Sportpark zum letzten Heimspiel dieser Saison.

Wir würden uns freuen, wenn ihr uns bei diesem letzten Auftritt nochmal in gewohnter Stärke unterstützen würdet.

Morgiges Spiel abgesagt!!!

Soeben erhielten wir die Nachricht, dass unser morgiger Gegner, der SC Rot-Weiß Volkmarode keine spielfähige Mannschaft stellen kann.

Somit gewinnen die Citizens dieses Spiel mit 5:0 und bekommen 3 Punkte auf der Habenseite gut geschrieben!

Am Mittwoch steigt dann das letzte Heimspiel der Saison gegen den VFL Bienrode.

Wir hoffen, dass wir dazu nochmal Eure volle Unterstützung erhalten werden!

Heimspiel gegen RW Volkmarode

Am kommenden Sonntag, den 22.05.2016 kommt es im Garden City Sportpark zum Aufeinandertreffen der Citizens mit dem SC Rot-Weiß Volkmarode. Geleitet wird die Partie vom Sportkamerade Pasquale Romaniello. Anpfiff der Begegnung ist um 11.00 Uhr.

Die Gäste belegen aktuell mit 23 Punkten und einem Torverhältnis von 32:46 den 9. Tabellenplatz.

Wir freuen uns auf die Begegnung und hoffen, dass ihr uns so zahlreich wie immer unterstützen werdet.

Citizens mit Remis in Mascherode

Am gestrigen Mittwoch mussten die Citizens beim TV Mascherode antreten. Wie in allen bisherigen Begegnungen war auch dieses Spiel knapp und spannend bis zum Schluss und endete mit 1:1.

Dabei entwickelte sich von Anfang an eine ausgeglichene Partie mit leichten Vorteilen für die Citizens. Der Großteil der Geschehens spielte sich jedoch im Mittelfeld ab, Torchancen waren auf dem schwer bespielbaren Platz anfangs Mangelware. So musste auch ein Strafstoß herhalten, bis der Ball das erste Mal den Weg ins Tor fand.

Nach einer unübersichtlichen Aktion wurde ein TVM-Akteur im Strafraum gefoult und Schiedsrichter Lohmann zeigte daraufhin auf den Punkt. Die Chance ließ sich David MacGowan nicht nehmen und verwandelte sicher zur Führung für die Gastgeber.

Diese hatte nur drei Minuten später Glück, als nach einer Ecke der Ball bei Mirko Burgdorf landete. Aus kurzer Distanz konnte er aber nicht mehr reagieren und der Ball fand nicht den Weg in die Maschen.

Der Ausgleich fiel dann in der 36. Minute. Ein Pass aus dem Mittelfeld durchlief die komplette Mascherode-Abwehr. Nutznießer war Oliver Jakob, der den Ball freistehend vor dem TVM-Kasten annehmen konnte und eiskalt zum 1:1 ausglich.

So ging es auch in die Kabinen.

Halbzeit zwei gestaltete sich ähnlich. Beide Teams versuchten zwar über Kombinationen zum Abschluss zu kommen, was aber auf dem Platz fast nicht zu realisieren war. Immer wieder versprang das Spielgerät und so kamen große Chancen fast ausschließlich nach Standards zu Stande.

Zählbares wollte aber bis zum Schluss nicht mehr dabei herausspringen und so endete die Partie leistungsgerecht mit 1:1.

TV Mascherode vs. Garden City  1:1  (1:1)

1:0  David MacGowan  (17. Minute; Foulelfmeter)
1:1  Oliver Jakob  (36.)

Dirk Minklei – Nils Thiele – Sven Respondek – Fabian Ziegler – Oliver Jakob – Tobias Babic – Kai Härtel – Holger Kraune – Martin Neumann – Jan Redmann – Mirko Burgdorf – Marcus Danner – Gordon Niens

Souveräner Sieg beim TSC Vahdet

Am Pfingstsamstag schlugen die Citizens im Nachholspiel das Schlusslicht TSC Vahdet mit 9:1, zur Halbzeit hatte es 2:0 gestanden.

Von Beginn an war zu sehen, dass die Citizens gewillt waren, das Spiel schnell in die richtigen Bahnen zu leiten. Bereits nach sieben Minuten erzielte Martin Neumann nach Freistoß von Oliver Jakob das 1:0. Das 2:0 lief dann genau andersrum. Martin Neumann setzte Oliver Jakob in Szene und der wuchtete das Spielgerät in der 30. Minute aus spitzem Winkel in die Maschen.

Vorher hätten die Citizens das Ergebnis schon weiter in die Höhe treiben können, hatten aber auch in einer Situation Glück, als der Ball zwar den Weg ins City-Tor fand, der Schiedsrichter diesem aber die Anerkennung verweigerte, da er ein Handspiel eines TSC-Akteurs sah.

So ging es mit 2:0 in die Pause.

Nach der Pause brachen dann aber alle Dämme bei den Gastgebern, das Tempo des SVG war einfach zu hoch an diesem Tag.

Martin Neumann eröffnete in das Toreschießen bereits drei Minuten nach Wiederbeginn per Fernschuss aus rund 20 Metern.

Für die nächsten beiden Tore war dann Mirko Burgdorf zuständig, mit einem Doppelschlag in den Minuten 48 und 50.

Das 6:0 war Holger Kraune vorenthalten, der einen Freistoß von Martin Neumann per Dropkick verwertete.

In der Folge gab es zwei Premierentore zu bejubeln. Erst schloss Oliver Grund aus spitzem Winkel mit seinem ersten Saisontor zum 7:0 ab, das 8:0 erzielte nach einer schönen Kombination Gordon Niens, der eiskalt aus kurzer Distanz einnetzte. Auch für ihn war es Saisontor Nummer eins.

In der 68. Minute kam der nie aufgebende Gastgeber dann zum Ehrentreffer. Nachdem die Abseitsfalle des SVG nicht zuschnappte, ließ sich Ilker Can die Chance nicht nehmen und verwertete in einer 1:1-Situation zum 1:8.

Den Schlusspunkt setzte nur zwei Minuten später erneut Martin Neumann, mit seinem dritten Treffer an diesem Tag.

Alles in allem geht der Sieg auch in dieser Höhe in Ordnung, denn die Citizens waren über die gesamte Spielzeit das tonangebende Team und hätte bei besserer Chancenverwertung auch noch das ein oder andere Tor mehr erzielen können.

TSC Vahdet vs. Garden City  1:9  (0:2)

0:1  Martin Neumann  (7. Minute)
0:2  Oliver Jakob  (30.)
———————————————–
0:3  Martin Neumann  (43.)
0:4  Mirko Burgdorf  (48.)
0:5 Mirko Burgdorf  (50.)
0:6  Holger Kraune  (53.)
0:7  Oliver Grund  (63.)
0:8  Gordon Niens  (66.)
1:8  Ilker Can  (68.)
1:9  Martin Neumann  (70.)

Timo Harms – Nils Thiele – Sven Respondek – Kai Härtel -Tobias Babic – Oliver Jakob – Oliver Grund – Holger Kraune – Martin Neumann – Mirko Burgdorf – Michael Andersky – Marcus Danner – Ronny Hübner – Gordon Niens – Markus Fritsche

Pfingstsamstag beim TSC Vahdet

Am morgigen Pfingstsamstag steht das Auswärtsspiel beim TSC Vahdet auf dem Programm.

Spielbeginn auf der Sportanlage in Melverode ist um 14.00 Uhr, geleitet wird die Partie vom Sportkameraden Martin Döring.

Die angespannte Personalsituation der Citizens hat sich natürlich an so einem „Familienwochenende“ nicht gerade entspannt, hinzu kommen weitere Verletzte vom Nachholspiel gegen KS Polonia.

Der TSC, der jeden Punkt im Abstiegskampf benötigt, wird natürlich alles versuchen die Punkte daheim zu behalten. Es wird eine schwere Partie werden, bei der die Citizens nochmal alles raushauen müssen, um am Ende den Platz als Sieger zu verlassen.