Spiel der Citizens abgesagt!

Während auf einigen Rasenplätzen des Kreises am Wochenende wieder der Ball rollen wird, erreichte uns soeben die Nachricht, dass das Spiel der Citizens am Sonntag beim TSC Vahdet nicht stattfinden wird.

Somit verschiebt sich der Rückrundenstart um mindestens eine weitere Woche!

Wir hoffen, dass sich das Wetter schnellstens bessern wird, damit es endlich wieder losgehen kann!

Spiel gegen Vahdet abgesagt

Aufgrund einer generellen Platzsperrung der Stadt Braunschweig findet das für Sonntag angesetzte Punktspiel gegen den TSC Vahdet nicht statt.

Somit verschiebt sich der nächste Pflichtspiel-Auftritt für die Citizens um mindestens eine weitere Woche.

Wir halten Euch hier auf dem Laufenden und wünschen Euch ein schönes Wochenende.

Heimspiel gegen Vahdet

Am kommenden Sonntag, den 14.02.2016 könnte es für die Citizens weitergehen mit dem Punktspielbetrieb, sollte der Wettergott es gut meinen.

Zu Gast im Garden City Sportpark ist der TSC Vahdet. Beginn der, von Wolfgang Ohrens geleiteten, Partie ist um 11.00 Uhr.

Dieses Spiel wird eine richtige Standortbestimmung, wenn man bedenkt, dass die Citizens, aufgrund der schwierigen Wetterverhältnisse, das letzte Pflichtspiel im Oktober des vergangenen Jahres bestritten haben.

Wir hoffen, dass wir Euch einen guten Saisonverlauf bieten können und hoffen, dass Ihr uns auch weiterhin so zahlreich unterstützt, wie in der Vergangenheit!

Wir werden Euren Support brauchen, wenn man bedenkt, dass neben der Niedersachsen-Meisterschaft am 30.04.2016 noch 18 Pflichtspiele in der Liga zu bestreiten sind!!!

Winter-Neuzugang Nr. 3

Wie versprochen, stellen wir Euch heute den dritten Winter-Neuzugang vor.

Auch hierbei handelt es sich um einen Spieler, der zuletzt beim SV Schwarzer Berg in der Bezirksliga gespielt hat und den Citizens weitere Durchschlagskraft verleihen wird.

Es handelt sich um Michael Andersky – Wir freuen uns, dass Du da bist und heißen Dich herzlich Willkommen!

Michael Andersky

Neuzugang Nr. 2

Heute stellen wir Euch, in Zusammenarbeit mit unseren Sponsoren Printspeed und Energy-Ink, unseren zweiten Winter-Neuzugang vor.

Es handelt sich um Kai Härtel, der bis zum vergangenen Dezember noch Bestandteil der Bezirksliga-Mannschaft des SV Schwarzer Berg war.

Wir freuen uns, dass Kai sich dazu entschieden hat, mit den Citizens auf Punktejagd zu gehen und heißen ihn herzlich Willkommen!

Kai Härtel

Winter-Neuzugang Nummer 1

Bereits am kommenden Sonntag sollen, soweit das Wetter mitspielt, die Citizens wieder in den Punktspiel-Betrieb beim TVE Veltenhof einsteigen.

Vorher wollen wir euch aber noch mitteilen, dass die Citizens im Winter auf dem Transfermarkt aktiv waren und drei Spieler überzeugen konnten, für den amtierenden Kreismeister auf Punktejagd zu gehen.

Heute stellen wir euch den ersten Neuzugang vor. Es handelt sich um einen alten Bekannten, der schon zu Beginn der City-Historie die Stiefel für den SVG schnürte und den es nach kurzer Abwesenheit wieder zurück an die Hainbergstraße gezogen hat.

Welcome back, RONNY HÜBNER

Wir freuen uns, dass Du wieder voll mit an Bord bist, denn der Kontakt ist in der Zwischenzeit nie abgebrochen, da Ronny auch in seiner Physio-Praxis im CATO Wolfenbüttel immer mit Rat und Tat zur Seite stand und den ein oder anderen Spieler mit seinen „heilenden Händen“ fit machte!!!

Ronny

Citizens scheitern unglücklich im Finale

Am vergangenen Samstag stand der KTF-Cup des FC Viktoria Thiede auf dem Programm. Die Citizens konnten ihren Titel leider nicht verteidigen, verloren im Finale erst nach 9-Meter-Schießen unglücklich mit 4:5 gegen die JSSG Lengede/ Woltwiesche. Nach regulären Spielzeit hatte es 1:1 gestanden.

Einen Auftakt nach Maß erwischte der Titelverteidiger im ersten Gruppenspiel. Der Ligakonkurrent aus Veltenhof wurde mit 7:0 geschlagen. In diesem Spiel lief der Ball sehr flüssig der Sieg war auch in der Höhe verdient.

Danach folgten jedoch zwei eher durchwachsende Auftritte in der Gruppenphase. Gegen das Traditionsteam des Ausrichters kamen die Citizens nicht über ein 3:3 hinaus und im letzten Gruppenspiel verlor man verdient mit 0:2 gegen das Team aus Lengede.

Trotz nur 4 Punkten qualifizierten sich die Citizens aufgrund des besseren Torverhältnisses als Zweiter für das Halbfinale. Gegner war der Sieger der zweiten Gruppe, der SV Melverode/ Heidberg, seines Zeichens Tabellenführer der Braunschweiger Kreisliga.

Dort zeigten die Gartenstädter dann wieder ein anderes Gesicht. Konzentriert in der Defensive und mit guten Ballstaffetten konnten sie dem Spiel ihren Stempel aufdrücken und gewannen am Ende mit 3:0, was gleichzeitig den Finaleinzug bedeutete.

In diesem Finale kam es dann zur Revanche gegen die JSSG Lengede/ Woltwiesche. Dieses Mal hielten die Citizens aber besser dagegen und konnten in der regulären Spielzeit ein 1:1 erreichen. Im darauffolgenden 9-Meter-Schießen war das Glück dann aber auf der Seite des Gegners, denn während der SVG zwei Schüsse nicht versenken konnten, verschoss der neue Titelträger nur einen Versuch.

Die Citizens gratulieren dem Sieger aus Lengede und bedanken sich für die Einladung zum Turnier beim FC Viktoria Thiede.

Auf der anschließenden Players Night im Vereinsheim ließ man dieses gute Turnier bei dem ein oder anderen Kaltgetränk gemütlich ausklingen.

Vorrunde:

Garden City vs. TVE Veltenhof  7:0
1:0  Mirko Burgdorf
2:0  Martin Neumann
3:0  Martin Neumann
4:0  Medi Rahimi
5:0  Mirko Burgdorf
6:0  Sven Respondek
7:0  Martin Neumann

Garden City vs. FC Viktoria Thiede 96/ 17  3:3
0:1
1:1  Medi Rahimi
2:1  Oliver Jakob
2:2
2:3
3:3  Mirko Burgdorf

Garden City vs. JSSG Lengede/ Woltwiesche  0:2

Halbfinale:

Garden City vs. SV Melverode/ Heidberg  3:0
1:0  Malte Friedrichs
2:0  Martin Neumann
3:0  Medi Rahimi

Finale:

Garden City vs. JSSG Lengede/ Woltwiesche  4:5 (n. 9-Meter-Schießen)  (1:1)
0:1
1:1  Medi Rahimi
Torschützen 9-Meter-Schießen:  Martin Neumann, Holger Kraune, Oliver Jakob

Dirk Minklei – Michael Engler – Oliver Jakob – Holger Kraune – Sven Respondek – Medi Rahimi – Martin Neumann – Malte Friedrichs – Mirko Burgdorf

KTF2016