Citizens wünschen ein frohes Fest und guten Rutsch

Die Citizens wünschen Euch ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest im Kreise Eurer Lieben und einen guten Rutsch in ein hoffentlich erfolgreiches und gesundes Jahr 2016.

Besonders bedanken möchten wir uns bei unseren Fans, Helfern und Sponsoren, ohne die unsere Erfolgsgeschichte nicht möglich gewesen wäre.

Wir hoffen, dass Ihr uns auch im kommenden Jahr genauso unterstützt wie bisher und werden alles dafür tun, dass wir Euch mit schönen Spielen und einem erfolgreichen Abschneiden belohnen können.

Das kommende Jahr wird aufgrund der vielen Spiele ein intensives Fußballjahr, dazu freuen wir uns sehr darauf, unsere Stadt und unseren Verein bei der NFV-Meisterschaft vertreten zu dürfen!

VIELEN DANK FÜR EURE UNTERSTÜTZUNG, DIE UNS BEIM ERREICHEN DIESES ZIELES EINEN RIESIGEN SCHUB GEGEBEN HABEN!!!

Eure Citizens

Citizens verabschieden sich in die Winterpause

Nun ist es amtlich!!! Das letzte Spiel der Citizens im Jahre 2015 fand im Oktober statt, da das für Sonntag angesetzte Spiel gegen den VfL Bienrode heute im Laufe des Tages abgesagt wurde.

Es klingt fast unglaublich, aber der SVG konnte in dieser Saison erst 6 Spiele bestreiten, was zur Folge hat, dass eine knüppelharte Rückrunde wartet!

18 Partien müssen die Citizens in der kurzen Rückrunde noch bestreiten!!!

Dennoch möchten wir uns recht herzlich bei unseren Anhängern bedanken, die uns sowohl während der Punktspiele, aber besonders bei den Aufgaben im NFV-Pokal hevorragend unterstützten!

Wir freuen uns mit Euch auf eine spannende Rückrunde und die anstehende Niedersachsenmeisterschaft im April in Barsinghausen.

Zum Schluss möchten wir Euch und Euren Familien eine schöne Adventszeit, ein frohes Fest und einen guten Rutsch in ein hoffentlich erfolgreiches und gesundes Jahr wünschen!

Wir sehen uns frisch und munter in 2016 wieder!!!

Hinrunden-Finale gegen VfL Bienrode

Am Sonntag soll das letzte Saisonspiel im Jahre 2015 für die Citizens anstehen. Nach unzähligen Wochen der Spielabsagen bleibt abzuwarten, ob der SVG nochmal in den Spielbetrieb eingreifen kann.

Sollte das Wetter bis zum Sonntag mitspielen, erwarten die Citizens mit dem VfL Bienrode einen unangenehmen Gegner, gegen die sich der amtierende Meister schon in der vergangenen Saison schwer tat. Zwar konnte man beide Spiele gewinnen (1:0 und 3:0), aber die Matches waren immer eng und umkämpft.

Spielbeginn im Garden City Sportpark ist bereits um 10.30 Uhr, geleitet wird die Partie vom Sportkameraden Klaus Kirschning.

Der VfL belegt aktuell den 5. Tabellenplatz nach 11 Spielen. Ihre bislang 17 Punkte fuhren sie mit einem Torverhältnis von 23:29 ein.

Wir hoffen, dass Ihr uns auch nach der langen Pause wie gewohnt unterstützt!

Morgiges Spiel abgesagt!!!

Das für morgen angesetzte Heimspiel gegen den KS Polonia wurde nach einer heutigen Platzbegehung abgesagt.

In der nächsten Woche soll dann das letzte Spiel des Jahres 2015 stattfinden, bevor sich die Mannschaften in die Winterpause verabschieden.

Zu Gast wird dann der VfL Bienrode sein.

 

Heimspiel gegen KS Polonia

Am kommenden Sonntag unternehmen die Citizens nun den nächsten Versuch ein Ligaspiel zu absolvieren. Zu Gast ist der KS Polonia.

Sollte der Platz am diesen Wochenende bespielbar sein, werden die Citizens das erste Punktspiel seit SIEBEN Wochen bestreiten. Beginn der Partie im Garden City Sportpark ist, wie gewohnt, um 11.00 Uhr, geleitet wird die Partie vom Sportkameraden Rainer Würzburg.

Die Gäste rangieren aktuell nach sieben gespielten Begegnungen mit 8 Punkten auf dem 10. Tabellenplatz und weisen ein Torverhältnis von von 20:22 auf.

Dass der KS Polonia jedoch stärker ist, als es die momentane Platzierung aussagt, steht fest. Schon in der letzten Saison taten sich die Citizens sehr schwer gegen den robusten Gegner. Das Hinspiel zu Hause gewann man denkbar knapp mit 3:2, wobei der erlösende Siegtreffer quasi mit dem Schlusspfiff fiel. Auch das Rückspiel im Heidberg war mit einem 2:0-Auswärtssieg hart umkämpft.

Dazu kommt die lange Pause, die natürlich beiden Mannschaften in den Knochen steckt. Es bleibt abzuwarten, wer diese besser genutzt und verkraftet hat.