Erstatz-Keeper mit Dreierpack

Beim Heimauftritt der Citizens gegen die SG Watenbüttel/ Völkenrode wurde den Zuschauern einiges geboten. Nicht nur das Ergebnis ist nicht alltäglich, auch dass ein Ersatzkeeper drei Tore erzielt, gehört zu den Sonderheiten dieses Spiels.

Der SV begann, trotz einer Vielzahl von verletzungsbedingten Ausfällen, gut und konnte sich auch gleich einige Torchancen erarbeiten. Jedoch mussten sie nach einer Unachtsamkeit das 0:1 hinnehmen. Am Spielverlauf änderte sich jedoch nichts, sodass das 1:1 durch Roschee Wassaf nur die logische Konsequenz bedeutete.

Nach weiteren guten Chancen der Citizens waren es jedoch wieder die Gäste, die mit ihrem zweiten Torschuss die erneute Führung erzielten.

Die eh schon geschwächten Citizens mussten dann noch früh zwei Wechsel vornehmen, da sich sowohl Nils Thiele, als auch Christian Kraune, während der Partie Verletzungen zuzogen.

Die Gartenstädter zeigten aber nun ihr „Jetzt-erst-Recht-Gesicht“. Nach dem 2:2 durch Lars Freytag ließen sie nicht nach und brannten bis zur Halbzeit noch ein wahres Feuerwerk ab! Eine scharf getretene Hereingabe von Gordon Niens konnte ein SG-Abwehrmann nur noch ins eigene Tor ablenken, was die erste Führung für die Citizens bedeutete. Weiter ging es im Drei-Minuten-Takt mit den Treffern. Bis zur Halbzeit trugen sich noch Martin Neumann und zwei Mal Lars Freytag in die Torschützenliste ein, was eine beruhigende Halbzeitführung von 6:2 nach sich zog.

Kaum war die zweite Halbzeit angepfiffen, kamen die Gäste zu ihrem dritten Torschuss und damit zu ihrem dritten Treffer, wieder war Keeper Timo Harms machtlos!

Dem 7:3 durch Martin Neumann folgte postwendend das 7:4. Wiederum Martin Neumann erzielte das 8:4, bevor die Stunde von Ersatz-Keeper Dirk Minklei schlug. Nach seiner Einwechslung (als Feldspieler!!!) 30 Minuten vor Schluss erzielte er mit 3 Treffern einen Hattrick. Das zwischenzeitliche 10:5 war lediglich als Ergebniskosmetik zu bewerten.

Die Zuschauer hatten mit Sicherheit viel Spaß an dieser Partie, jedoch muss man bei den Citizens mannschaftlich geschlossener nach hinten arbeiten, um nicht wieder 5 Gegentore in einer Begegnung zu schlucken. Insgesamt gesehen, aufgrund der vielen Ausfälle, muss man aber auch mal so ein Spiel akzeptieren.

Die Citizens wünschen allen verletzten Spielern eine schnelle Genesung, damit sie schnellstmöglich wieder zur Mannschaft dazu stoßen können!

Aufstellung: Timo Harms – Sven Respondek – Thomas Dogan – Fabian Ziegler – Nils Thiele – Bryan Legenbauer – Tobias Babic – Björn Gafke – Martin Neumann – Lars Freytag – Christian Kraune – Roschee Wassaf – Gordon Niens – Markus Fritsche – Dirk Minklei

Heimspiel gegen SG Watenbüttel/ Völkenrode

Am kommenden Sonntag, den 15.09.13 steht das nächste Heimspiel für die Citizens auf dem Programm, zu Gast ist die SG Watenbüttel/ Völkenrode.

Nach 3 ausgetragenen Spielen reisen die Gäste zwar ohne jeglichen Punktgewinn an, was aber in der ausgeglichenen Liga nicht allzu viel zu sagen hat.

Nach der Verletzung von Michael Engler in der Schlussphase des letzten Spieles hat sich das Lazarett weiter vergrößert, was die Aufgabe am Sonntag nicht leichter macht. Hinzu kommen einige Akteure, deren Einsatz gefährdet ist.

Die Citizens hoffen jedoch, die Punkte zu Hause behalten zu können.

Spielbeginn im Garden City Sportpark ist um 11.00 Uhr!

Freie Turner II vs. Garden City 1:1

Am 4. Spieltag mussten sich die Citizens mit einem 1:1 bei der Zweitvertretung der Freien Turner zufriedengeben.

Die stark ersatzgeschwächten Gartenstädter, die kurzfristig noch auf einige Stammkräfte verzichten mussten, hatten zwar insgesamt mehr Torchancen als die Gastgeber, am Ende kann man dieses Unentschieden aber als gerecht bezeichnen, da die Turner einen laufstarken, und gerade bei Standardsituationen gefährlichen, Gegner abgaben.

Den 1:0-Führungstreffer durch Martin Neumann per Elfmeter, glichen die Braun-Weißen nach einer gelungenen Aktion 20 Minuten vor Schluss aus.

Die Citizens vergaben leider in der Schlussphase die ein oder andere gute Gelegenheit zum Lucky Punch zu nutzen.

Dirk Minklei – Sven Respondek – Fabian Ziegler – Thomas Dogan – Gordon Niens – Tobias Babic – Michael Engler – Bryan Legenbauer – Martin Neumann – Lars Freytag – Christian Kraune – Oliver Jakob – Patrick Kleinschmidt – Markus Fritsche

Auswärtsspiel bei Freie Turner II

Am kommenden Sonntag, den 8.09.13 treten die Citizens bei der Zweitvertretung der Freien Turner an. Anpfiff im Prinzenpark ist bereits um 9.00 Uhr.

Die Freien Turner haben nach drei Spielen, genau wie die Citizens, 6 Punkte auf dem Konto, rangieren nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses hinter den Gartenstädtern.

Es wartet also ein hartes Stück Arbeit auf die Mannen des SV.

Arbeitssieg gegen BSC Acosta

Am 3. Spieltag trafen die Citizens bei Ihrem Heimspiel auf BSC Acosta und konnten dabei einen 2:1-Arbeitssieg einfahren. Leider verpassten es die Gartenstädter Mitte der zweiten Halbzeit die Entscheidung herbeizuführen, indem beste Einschussmöglichkeiten liegengelassen wurden.

Die 1:0-Halbzeitführung erzielte Lars Freytag mit einem sehenswerten Volleyschuss. Insgesamt hatte man die Partie im Griff, ohne sich allerdings viele Torchancen zu erarbeiten.

Dies änderte sich im zweiten Durchgang. Weiterhin sah man die Citizens fast ununterbrochen in Ballbesitz, jedoch wurden nun mehr Chancen erarbeitet, so dass es nur eine Frage der Zeit schien, bis das verdiente 2:0 fallen würde. Dazu kam es aber erst acht Minuten vor dem Ende, als Martin Neumann mit einem Distanzschuss den zweiten Treffer, und damit die vermeintliche Entscheidung, erzielte.

Kurz vor dem Ende wurde es aber nochmal spannend, denn der Schiedsrichter erkannte kurz vor dem Schlusspfiff ein Handspiel im Strafraum der SV-Defensive. Diesen fragwürdigen Strafstoß verwandelten die Gäste dann zum Anschlusstreffer.

Viel ließen die Citizens dann aber nicht mehr zu und so stand am Ende ein umkämpfter, aber dennoch verdienter, 2:1-Sieg zu Buche.

Damit kletterten die „Blau-Weißen“ auf den 3. Tabellenplatz.

Am nächsten Spieltag kommt es dann zum Aufeinandertreffen mit der Zweitvertretung der Freien Turner im Prinzenpark. Anpfiff der Begegnung ist bereits um 9.00 Uhr.